Zurück zur Startseite

 

Impressum

Glauben auch sie...?

Glauben Sie, dass es das Beste für einen Menschen ist, alle Gedanken an den Tod zu verdrängen? 

Lehre uns bedenken, daß wir sterben müssen, auf daß wir klug werden.
Ps 90,12

 

Glauben Sie, dass mit dem Tod alles vorbei ist?

So gewiß den Menschen bestimmt ist, einmal zu sterben, darnach aber das Gericht,
Hebr 9,27

 

Glauben Sie, dass Sie vor Gott nicht schuldig sind?

Es ist keiner gerecht, auch nicht einer
Röm 3,10

Denn es ist kein Unterschied: Alle haben gesündigt und ermangeln der Herrlichkeit Gottes
Röm 3,23

 

Glauben Sie, dass weil es viele Religionen gibt, es auch viele Wege zu Gott gibt?

Jesus sagt: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater, denn durch mich!
Joh 14,6

 

Glauben Sie, dass sie durch Taufe oder Kirchenzugehörigkeit gerettet werden können?

Es werden nicht alle, die zu mir sagen: HERR, HERR! ins Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel.
Mt 7,21

Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir, wenn jemand nicht von neuem geboren wird, so kann er das Reich Gottes nicht sehen!
Joh 3,3

Jesus antwortete: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir, wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, so kann er nicht in das Reich Gottes eingehen!
Joh 3,5

Laß dich's nicht wundern, daß ich dir gesagt habe: Ihr müßt von neuem geboren werden!
Joh 3,7

Er (Jesus) kam in sein Eigentum, und die Seinen nahmen ihn nicht auf. Allen denen aber, die ihn aufnahmen, gab er Vollmacht, Gottes Kinder zu werden, denen, die an seinen Namen glauben; welche nicht aus dem Geblüt, noch aus dem Willen des Fleisches, noch aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren sind.
Joh 1,11-13

 

Glauben Sie, dass Sie durch Ihre guten Werke vor Gott bestehen können?

Kein Mensch auf Erden ist so gerecht ist, daß er Gutes tut, ohne zu sündigen,
Pred 7,20

 

Glauben Sie, dass Gott sie nicht hören wird, wenn sie zu ihm rufen?

Siehe, die Hand des HERRN ist nicht zu kurz zum Retten und sein Ohr nicht zu hart zum Hören; sondern eure Schulden sind zu Scheidewänden geworden zwischen euch und eurem Gott, und eure Sünden verbergen sein Angesicht vor euch, daß er euch nicht erhört!
Jes 59,1+2

 

Glauben Sie, dass Gott sowieso gegen Sie ist und Sie eigentlich ihr ganzes Leben lang nur Ärgern möchte?

Denn ich weiß, was für Gedanken ich über euch habe, spricht der HERR, Gedanken des Friedens und nicht des Leides, euch eine Zukunft und eine Hoffnung zu geben.
Jer 29,11

 

Glauben sie, dass Ihre Schuld vor Gott so groß ist, dass er Ihnen nicht mehr vergeben kann?

Kommt doch, wir wollen miteinander rechten, spricht der HERR: Wenn eure Sünden wie Scharlach sind, sollen sie weiß werden wie der Schnee; wenn sie rot sind wie Purpur, sollen sie wie Wolle werden.
Jes 1,18

Ich, ich tilge deine Übertretung um meinetwillen und gedenke deiner Sünden nimmermehr!
Jes 43,25

Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so verführen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns; wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigeit.
1Jo 1,8+9

 

Glauben Sie, dass sie nicht von Gott geliebt werden?

Denn Gott hat die Welt so geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, daß er die Welt richte, sondern daß die Welt durch ihn gerettet werde.
Joh 3,16-17

Gott aber beweist seine Liebe gegen uns damit, daß Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren.
Röm 5,8

 

Glauben Sie, dass Gott sich vor Ihnen versteckt?

...wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, und ich werde mich von euch finden lassen, spricht der HERR...
Jer 29,13+14

 

Gott liebt Sie!

Gott möchte, dass auch Sie Vergebung ihrer Sünden empfangen!

Gott möchte auch Ihnen die Gemeinschaft mit IHM ermöglichen!

Gott möchte auch Ihnen ewiges Leben schenken!

So sind wir nun Botschafter an Christi Statt, und zwar so, daß Gott selbst durch uns ermahnt; so bitten wir nun an Christi Statt: Lasset euch versöhnen mit Gott!
2Kor 5,20

 

Sie fragen sich wie das geht?

Jesus sagt: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt;
Joh 11,25

Glaube an den Herrn Jesus, so wirst du gerettet werden, du und dein Haus!
Apg 16,31

 

Sie glauben, dass Gott ihr Gebet nicht erhören wird?

Wer den Namen des Herrn anrufen wird, der soll gerettet werden.
Röm 10,13

Denn wenn du mit deinem Munde Jesus als den Herrn bekennst und in deinem Herzen glaubst, daß Gott ihn von den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet; denn mit dem Herzen glaubt man, um gerecht, und mit dem Munde bekennt man, um gerettet zu werden;
Röm 10,9-10

 

Sie glauben, dass sie das nicht können?

Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der ins Verderben führt, und viele sind es, die da hineingehen. Aber die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt, und wenige sind es, die ihn finden!
Mt 7,13+14

 

Darum ermahnt Jesus Christus Sie aus Liebe!

 

Ringet darnach, daß ihr eingehet durch die enge Pforte! Denn viele, sage ich euch, werden einzugehen suchen und es nicht vermögen.
Lk 13,24

 

... setzet eure Hoffnung ganz auf die Gnade, die euch dargeboten wird in der Offenbarung Jesu Christi.
1Petr 1,13

 

Möge der Herr Sie segnen und Ihnen Gnade und Barmherzigkeit widerfahren lassen!